Dieselventile und andere
Motorenventile

 

Beide Ventile aus einer Hand

Die patentierte Diesel-Hydraulik der neuesten VCV Generation ermöglicht eine flexible und schnelle Adaption der Q-I Kennlinie bei Verwendung sonst gleicher Bauteile. Das bewährte PCV Design befindet sich aktuell im Serieneinsatz in einem 1900 bar Common-Rail-System.

Funktion

Das Dosierventil (VCV) in der Vorlaufseite der Hochdruckpumpe hat primär die Aufgabe die Kraftstoffmenge zu dosieren. Das Hochdruckregelventil (PCV) hat die Aufgabe, den Raildruck zu regeln. Je nach Regelstrategie kann jedoch auch das VCV phasenweise zur Regulierung des Druckes eingesetzt werden. In der Warmlaufphase beispielsweise soll der Kraftstoff sich relativ schnell aufheizen. Das Dosierventil lässt dann mehr Kraftstoff zum Komprimieren durch, der erhitzt sich und das Hochdruckregelventil lässt die zu viel geförderte Menge wieder in den Rücklauf abfließen.

Anwendung und Merkmale

Sowohl VCV als auch PCV sind heute in Einspritzsystemen  bis 1900 bar Systemdruck in PKWs , light und medium duty Fahrzeugen verbaut. Die geringen Werte für die Leckage und  Hysterese des VCVs sowie die hohe Druckregelgüte des PCV ermöglichen ein optimales Regelverhalten und damit geringste Verbrauchs- und Abgaswerte u.a. zur Erfüllung der EURO V.

 

Interesse?
Sprechen Sie uns einfach an.